Wer wir sind

Der Verein infrau in Frankfurt ist ein Beratungs- und Bildungszentrum für Migrantinnen aus dem Rhein-Main-Gebiet und für ihre Familien. Unabhängig von Herkunft oder Religion. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen bei infrau seit 1984 Mädchen, Frauen und Seniorinnen. Als interkulturelles Beratungs- und Bildungszentrum ist infrau kompetente Ansprechpartnerin für Migrations- und Integrationsfragen.

infrau ist konfessionell und politisch unabhängig. 

Was wir wollen

infrau setzt sich für Wertschätzung und Respekt im Umgang mit Diversität ein. Der konfessionell und politisch unabhängige Verein fördert die gesellschaftliche Teilhabe und Chancengleichheit von Mädchen, Frauen und Seniorinnen mit Migrationserfahrung. Ziel von infrau ist es, Ausgrenzung und Diskriminierung zu überwinden, Potentiale von Randgruppen sichtbar zu machen und sie aktiv einzubringen.

infrau fördert individuelle Entwicklung durch

  • Bildung
  • Beratung
  • Kurse
  • Informations-Angebote
  • Freizeit-Angebote

Wie wir arbeiten

infrau arbeitet bedarfsorientiert und innovativ.

Integration wird als wechselseitiger Prozess zwischen Mädchen, Frauen und Seniorinnen und den vielen Angeboten bei infrau betrachtet. Das interkulturelle Beratungs- und Bildungszentrum nutzt und fördert dabei kultur-, religions- und generationenübergreifende Methoden und soziale Kontakte.

Das Team des 1984 gegründeten Vereins reflektiert regelmäßig Grundannahmen, Vorurteile und Handlungsmuster durch Intervision und Coaching. So werden aktuelle gesellschaftliche stereotype Wahrnehmungen oder Probleme rechtzeitig erkannt und aufgegriffen.

infrau arbeitet in Netzwerken und setzt auf Kooperationen mit entsprechenden Institutionen, Fachstellen und Trägern. 

Pantoula Vagelakou, Geschäftsführerin von infrau

Pantoula Vagelakou ist die Geschäftsführerin des Vereins infrau. Im Video gibt sie Einblicke in Angebote, Kurse und Arbeitsweisen des unabhängigen Vereins – mit einem Blick hinter die Kulissen des interkulturellen Beratungs- und Bildungszentrums für Frauen, Mädchen, Seniorinnen. Auch die Sichtweisen von Migrantinnen werden beim Mutter-Kind-Treff in einem Frankfurter Park gezeigt.

Unser Positionspapier

Warum wir mit Menschen unabhängig ihrer Herkunft arbeiten

Gemeinsam geht alles besser. Bei infrau in Frankfurt bekommen Mädchen, Frauen, Mütter und Seniorinnen genau die Unterstützung, die sie gerade brauchen. Der Verein setzt dabei auch auf Kooperation mit anderen Einrichtungen. Zum Beispiel dann, wenn es um therapeutische Hilfe für traumatisierte Eltern und Kinder geht.

Konfessionell und politisch unabhängig arbeitet das interkulturelle Beratungs- und Bildungszentrum mit Fachstellen und Trägern der Jugend-, Frauen-, Familien- und Integrationsarbeit zusammen. Auch mit Arbeitskreisen, Runden Tischen, Netzwerken und Fachgremien gibt es regelmäßigen Austausch. So wird die gesellschaftliche Teilhabe von Mädchen und Frauen zusätzlich gefördert und unterstützt. 

Mitarbeiterinnen

Pantoula Vagelakou

Diplom-Pädagogin

Geschäftsführerin
Migrationsberaterin für Erwachsene

E-Mail: pv@infrau.de

 

Alice Koch

Kauffrau für Bürokommunikation

Leitung Verwaltung

E-Mail: ak@infrau.de

 

Francisca Palomina Pérez

Kauffrau für Bürokommunikation

Verwaltung

E-Mail: fp@infrau.de

 

Marlene König M.A.

Kulturanthropologie

Koordination Kulturelle Bildungsangebote 

E-Mail: mk@infrau.de

 

Amra Kasapović M.A.

Staatlich anerkannte Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin

Koordinatorin Interkulturelle Mädchenarbeit

E-Mail: aka@infrau.de

 

Annette Piepenbrink-Harraschain

Assessorin des Lehramtes an Gymnasien

Koordinatorin Bildungsangebote

E-Mail: ap@infrau.de

 

Anne Buchheister M.A.

Sozialwissenschaften

Koordinatorin Interkulturelle Arbeit mit Eltern und Kindern

E-Mail: ab@infrau.de


Lea Adam M.A.

Romanistik

Koordinatorin Sportangebote Koordinatorin Öffentlichkeitsarbeit Koordinatorin Interkulturelle Seniorenarbeit

E-Mail: la@infrau.de

Nada Seferović B.A.

Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin

Koordinatorin Digitale Bildungsangebote

E-Mail: nsef@infrau.de

Die Beratungssprachen unseres Teams sind Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Griechisch, Arabisch, Bosnisch-Herzegowinisch, Kroatisch und Serbisch.

Freie & Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen

Unsere Angebote, unter anderem die Deutschkurse, die Hausaufgabenbetreuung, die Kinderbetreuung, die Sportangebote und die Kreativwerkstätten, werden von einem multiprofessionellem Team aus freien Mitarbeiterinnen durchgeführt.