Angebote
für Frauen

Die Angebote des interkulturellen Beratungs- und Bildungszentrums infrau sind für Mädchen und Frauen jeden Alters ausgerichtet. Kinder werden gefördert, Mädchen und Frauen lernen, ihre Rechte kennen und wahrzunehmen. So können sie selbst ihre persönliche Lebenssituation verbessern. Der Verein infrau in Frankfurt bietet integrative und auf Familien zugeschnittene Weiterbildung für alle Lebensbereiche.

Konfessionell und politisch unabhängig werden von infrau Deutsch- und Alphabetisierungs-Kurse für Frauen unabhängig ihrer Herkunft angeboten. Informations- und Bildungsveranstaltungen, umfassende Beratungen, Kultur-Veranstaltungen und Ausflüge runden das Angebot ab. Daraus entwickeln die Frauen Selbstsicherheit und Selbstständigkeit auf dem Weg zur gesellschaftlichen Teilhabe.

Alle Angebote für Frauen enthalten Kinderbetreuung.

> Unser Flyer

Beratung

Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)

Sie fühlen sich noch fremd in Deutschland? Bei einer ersten Beratung hilft der Verein infrau in Frankfurt allen Migrantinnen und Migranten. Das unterstützt Sie bei der Integration. Selbständiges Handeln macht infrau damit möglich. Zeitlich begrenzt, speziell mit dem Hintergrund zum Thema Migration und genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, beraten wir Sie persönlich.

Dieses Angebot gilt für Frauen und Männer.

Die erste Frage, die Migrantinnen und Migranten meist stellen, ist: „Was muss ich tun?“ Deshalb ist das Beratungsangebot bei infrau so wichtig für den Integrationsprozess. Hier werden Themen und Probleme angesprochen und gelöst. Frauen sind oft einsam und finden schwer Kontakt. Der Verein gibt dafür viele Tipps und Hilfe gegen Isolation. Weitere Themen in der Beratung sind:

  • Ehe und Partnerschaft
  • Kinder, Kinderbetreuung, Erziehung
  • Berufsausbildung
  • Integrationskurse
  • Psychosoziale und gesundheitliche Probleme
  • Arbeitslosigkeit/ALG II

Ansprechpartnerin

Pantoula Vagelakou
Telefon: 069 / 45 11 55
E-Mail: pv@infrau.de

Bildung und Beruf

Sprachförderung

Sie sprechen noch kein oder wenig Deutsch?
Sie können noch nicht gut lesen?

Der Verein infrau in Frankfurt bietet Deutschkurse speziell für Frauen an.
Für jede Altersklasse und für jeden Wissensstand ist der passende Kurs dabei.

Kinderbetreuung ist bei allen Kursen inklusive.

Ein kostenloser Einstufungstest zeigt, welcher Deutschkurs für Sie der Richtige ist.

Ansprechpartnerinnen

Annette Piepenbrink-Harraschain
Telefon: 069 / 45 11 55
E-Mail: ap@infrau.de

 Nada Seferovic
Telefon: 069 / 45 11 55
E-Mail: nsef@infrau.de

Der Verein in Frankfurt ist akkreditierter Integrationskursträger des BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge).

In verschiedenen Integrationskursen speziell für Frauen lernen Sie in einer freundlichen Gruppe bei qualifizierten, motivierten und erfahrenen Lehrerinnen. Die Niveaustufen umfassen A1, A2 und B1. Die DTZ-Prüfung (B1) und der Orientierungskurs sind der erfolgreiche Abschluss nach 900 Unterrichtsstunden.

Kosten für 100 Unterrichtsstunden

Auf Antrag für SGB II und SGB XII Empfängerinnen: kostenfrei

Mit Berechtigungsschein der Ausländerbehörde oder des Bundesamtes: 229,- Euro

Für Selbstzahlerinnen: 458,- Euro

Die Anmeldesprechstunde für die Integrationskurse findet jeden Dienstag um 10 Uhr bei infrau in der 5. Etage statt. 

Sie haben den Integrationskurs erfolgreich absolviert und möchten Ihre Deutschkenntnisse für Arbeit, Beruf oder Ausbildung erweitern?
Bei uns können Sie einen berufsbezogenen Deutschkurs auf dem Niveau B2/GER besuchen (DeuFöV).

Women go digital – Fit am PC, Laptop oder Tablet

Beim Verein infrau gehen Frauen aus aller Welt online. Ein Computerkurs für Anfängerinnen macht es möglich. Erste Schritte auf dem Laptop oder Tablet, eine eigene E-Mail-Adresse und viele Tipps helfen Ihnen dabei. Wenn Sie lernen möchten, im Internet zu surfen, bei einer Videokonferenz mitzumachen oder kleine Texte in Word zu verarbeiten, sind Sie hier richtig.

Bei sechs Treffen lernen Sie im Kurs, wie es funktioniert. Voraussetzung dafür sind Deutsch-Kenntnisse nach A2.

Die Teilnahme kostet 15,- Euro. Kinderbetreuung ist inklusive.

Anmeldung telefonisch

Nada Seferovic
Telefon: 069 / 45 11 55
E-Mail: nsef@infrau.de

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Darum gibt es beim Verein infrau in Frankfurt in den Kursen Alphabetisierung und Integration regelmäßig Besuch von der Ärztin Dr. med. Julia Fries vom Verein Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung (ÄGGF). Sie berät Sie während der „Ärztinnen-Informationsstunden zur interkulturellen Gesundheitsförderung für Frauen“ zu Themen rund um die Gesundheit. Dazu zählen unter anderem:

  • Bau und Funktion des weiblichen und männlichen Körpers
  • Vorsorge- und Früherkennungs-Untersuchungen
  • Zyklus, Fruchtbarkeit und Sexualität
  • Schwangerschaftsverhütung
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Krebsfrüherkennung und -vorsorge
  • Wechseljahre
  • Zugangswege zum deutschen Gesundheitswesen

Pädagogische Angebote

Gesundheit ist wichtig. Je besser Sie als Frau darüber Bescheid wissen, desto mehr können Sie selbst dazu beitragen, fit, vital und gesund zu bleiben. infrau bietet Ihnen Informationen, Veranstaltungen und Kurse, die genau auf Ihre ganz speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu gehören auch Aktivitäten wie Sport und Fitness. Alles zusammen fördert Ihr Wohlbefinden, Ihr Selbstwertgefühl und Ihre körperliche und seelische Gesundheit.

Sie möchten Schwimmen lernen?

Im Schwimmkurs bei infrau lernen Sie in kleinen Gruppen, sich sicher und angstfrei im Wasser zu bewegen. Von einfachen Übungen bis zum Schwimmen in tiefem Wasser. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich.

Der Schwimmkurs findet aktuell zweimal pro Woche statt. Die Kursdauer beträgt sechs Wochen.

Kursbeitrag: 40,- €

Ansprechpartnerin

Lea Adam
Telefon: 069 / 45 11 55
E-Mail: la@infrau.de

 

Gesundheit ist wichtig. Je besser Sie als Mädchen oder Frau darüber Bescheid wissen, desto mehr können Sie selbst dazu beitragen, fit, vital und gesund zu bleiben. infrau bietet Ihnen Informationen, Veranstaltungen und Kurse, die genau auf Ihre ganz speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu gehören auch Aktivitäten wie Sport und Fitness. Alles zusammen fördert Ihr Wohlbefinden, Ihr Selbstwertgefühl und Ihre körperliche und seelische Gesundheit.

Sie möchten Fahrrad fahren lernen?

Bei infrau erlernen Sie schrittweise die Bewegungsabläufe, die für das Fahrradfahren wichtig sind.  Das Lernkonzept „moveo ergo sum“ ist speziell auf Erwachsene zugeschnitten. Zum Abschluss des Kurses gibt es eine gemeinsame Fahrradtour.

Der Fahrradkurs findet an 12 aufeinanderfolgenden Tagen (außer Samstag und Sonntag) statt. 

Kursbeitrag: 48,- €

Ansprechpartnerin

Lea Adam
Telefon: 069 / 45 11 55
E-Mail: la@infrau.de

ZEIGDICH! Stimmen und Gesichter unserer Stadt

Kunst-, Schreib- und Theaterwerkstatt

Frauen aus aller Welt – mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte – arbeiten in den kulturellen Bildungsangeboten von infrau e.V. zu „Themen des Miteinanders“. In einer Kunst-, einer Theater- und einer Schreibwerkstatt entdecken die Teilnehmerinnen über die kreative Arbeit ihre Denk- und Lebensweisen und machen sie so reflektier- und verhandelbar. So bietet sich die Möglichkeit mit Humor und lösungsorientiert das eigene Selbstverständnis, die eigenen inneren (Werte-)Hierarchien zu ermitteln, und davon ausgehend Verständnis für andere Denk- und Lebensweisen zu entwickeln. Die Atmosphäre und der geschützte Rahmen in den reinen Frauengruppen bei infrau e.V. ermöglichen ein tiefgehendes und intensives Arbeiten. Ganz nebenbei entwickeln die Teilnehmerinnen in den Werkstätten ihr Selbstbewusstsein, ihren Auftritt, ihre sprachlichen Fähigkeiten und vieles mehr weiter. Die Themenrunde wird fachlich von Ute Seibert und Ursula Mühlberger begleitet und inspiriert. Bei einer gemeinsamen feierlichen Abschlussveranstaltung teilen Sie Ihre Werke und Gedanken. Bei Bedarf finden alle Angebote mit begleitender Kinderbetreuung statt!

Theaterwerkstatt – Sprache, Spiel, Bewegung

Spielerisch und in Bewegung den eigenen (sprachlichen) Auftritt üben, Persönlichkeitstraining, Sprechen vor Publikum lernen, ein eigenes Stück entwickeln…

ab 27. Februar bis Mitte Juli 2023
montags, 10:00 – 13:00 Uhr
Leiterin: Barbara Stollhans

Schreibwerkstatt

Impulse bekommen, Schreibblockaden überwinden, schreibend sich und die Welt erkunden, viele neue Wörter und eigene Texte…

ab 1. März bis Mitte Juli 2023
mittwochs, 10:00 – 12:30 Uhr
Leiterin: Yvonne Opaterny

Kunstwerkstatt

Techniken und Materialien kennen lernen, Kreativität entdecken und weiterentwickeln, Sprachpraxis erlangen, den eigenen künstlerischen Ausdruck finden…

ab 1. März bis Mitte Juli 2023
mittwochs, 13:00 – 16:00 Uhr
Leiterin: Viviane Thomas

Begleitveranstaltungen

Input-Veranstaltung zum Thema
n.n.
Soiree (Abschlussfest)
n.n.
Kosten pro Werkstatt und Thema

30,- €
Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerinnenzahl!

Ansprechpartnerin
Marlene König
Telefon: 069 / 45 11 55
E-Mail: mk@infrau.de

Geschichts-Workshop für Frauen

Frauen aus aller Welt treffen sich zum Thema Geschichte beim Workshop von infrau in Frankfurt. Aus Sicht der Frau. Gemeinsam kommen Sie ins Gespräch und lernen dabei die Perspektiven der anderen kennen.

Wie lebten Frauen früher? Welche Möglichkeiten und Probleme hatten sie damals? Welche Wege sind Frauen gegangen bis zur Gleichberechtigung? Welche Rechte haben sich Frauen erkämpft? Welche Gedanken hatten sie dabei?

Die Historie von der ersten Frauenbewegung bis in die Neuzeit sind Themen und Fragen dazu, was all das mit Frauen von heute zu tun hat. Das Leben berühmter Frauen –  auch aus Frankfurt – zeigt, wie wichtig es ist, die Geschichte als Frau mitzubestimmen.

Grundrechte, Demokratie und Frauenrechte gehören zusammen. Im Dialog und mit unterschiedlichen Meinungen und Erfahrungen lernen Sie beim Verein infrau von anderen Frauen und umgekehrt.

Zum Workshop gehören auch Besuche zu wichtigen Orten wie dem Historischen Museum.

Anmeldung telefonisch

Annette Piepenbrink-Harraschain
Telefon: 069 / 45 11 55
E-Mail: ap@infrau.de